News

Gegen den SC Shelter gaben die Batzen eine 2:0-Führung noch aus der Hand und verloren mit dem Schlusspfiff 2:3.

Die Frohnauer Batzen stehen erstmals in ihrer Geschichte an der Tabellenspitze der Oberliga. 

Mit einer blutleeren Vorstellung verloren die Frohnauer Batzen ihr Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht St. Nikolai mit 1:2.

Drei Punkte und zu Null: Mit einem 2:0-Auswärtserfolg kehren die Batzen vom Spiel bei Teiba Moschee Spandau zurück.

Zwei Schwerverletzte und Null Punkte: Das Spiel bei Ökumene 03 endete mit einer desaströsen 2:3-Niederlage für die Batzen.

Und täglich grüßt das Murmeltier: Wie im Vorjahr scheitern die Frohnauer Batzen im Pokal-Viertelfinale im Elfmeterschießen.

Die Frohnauer Batzen bereiten sich auf die Rückrunde vor. Dabei sind zwei Testspiele geplant.

Erstmals in ihrer Geschichte hatten die Batzen die Chance, Tabellenführer der Oberliga zu werden. Diese Gelegenheit wurde kläglich hergeschenkt.

Wie schon das Pokalspiel vor zwei Monaten verlief auch diese Partie gegen den SC Shelter dramatisch und endete mit einem 4:3-Sieg der Frohnauer Batzen. Diesmal gelang den Batzen aber ein guter Start.

Zweistellig: Der bisher höchste Saisonsieg gelang den Batzen bei St. Jacobi Luisenstadt mit 10:2.