Platz 3 bei der Deutschen Kleinfeldmeisterschaft in Eisingen (Baden): Das kann sich sehen lassen.

Erstmals hatten sich die Frohnauer Batzen für eine Deutsche Meisterschaft sportlich qualifiziert (2013 war man als Gastgeber bei der Deutschen Hallenmeisterschaft dabei) und dabei nur haarscharf das Endspiel verpasst. In der Vorrunde blieben die Batzen in sechs Spielen ungeschlagen (3 Siege - 3 Unentschieden). In der Zwischenrunde setzte nach einem 0:0 gegen die württembergische Mannschaft es ein 0:2 gegen Gastgeber Eisingen - die erste Niederlage. Im anschließenden Halbfinale gab es erneut das Duell gegen Eisingen. Nach 0:1-Rückstand erzielte Florian Winkler den 1:1-Ausgleich. Im Entscheidungsschießen zogen die Batzen dann mit 3:4 den Kürzeren. Im Spiel um Platz 3 gegen die württembergische Mannschaft aus Denkendorf zeigten die Batzen noch einmal ihr Können und gewannen 5:1.